Wir sind am Samstag nach der Graduation mit 10 anderen unserer Klasse nach Sydney geflogen. Dort haben wir die Stadt und natürlich das Opernhaus anges...

Reise nach der DTS

05/02/2018

Ich glabue es ist Monate her, seit ich das letzte Mal etwas von mir hören liess auf diese Art und Weise... 

Gerne möchte ich aber noch einen abschliess...

Outreach / Abschluss Jüngerschaftsschule

04/09/2018

Malaysia, ein muslimisches Land, sehr hohe luftfeuchtigkeit und gutes essen. Wir verbrachten die letzten zehn Tage unseres Outreach in diesem Land. Da...

Malaysia/Ende DTS

04/09/2018

1/17
Please reload

Aktuelle Beiträge:

Reise nach der DTS

02/05/2018

Wir sind am Samstag nach der Graduation mit 10 anderen unserer Klasse nach Sydney geflogen. Dort haben wir die Stadt und natürlich das Opernhaus angesehen. Wir haben auch die Gründungskirche von Hillsong besucht. Nach fünf Tagen in Sydney flogen nach Neuseeland. Wieder! Wir haben einen Camper und ein Auto gemietet und sind nur als acht Boys unterwegs gewesen. Wir waren Surfen und nochmals Neuseeland erkunden in einer ganz anderen Jahreszeit. Es hat so viel spass gemacht. Nachdem wir  zwei der Jungs vor Ostern am Flughafen abgesetzt und uns verabschiedet haben, sind wir nach Tauranga gefahren wo wir vom 2. bis zum 4.April eine Konferenz der dortigen YWAM Base besucht haben. Die Konferenz war richtig gut und hat uns extrem gefallen. Dann flogen wir nach Perth zurück um bei einer Hochzeit teilzunehmen. Nach der Hochzeit haben wir noch ein Woche in Perth verbracht und uns nocheinmal mit Freunden getroffen. Nach dieser Woche flog Joel, der dritte schweizer aus unserer DTS nach hause. Wir flogen am selben Tag weiter nach Bali. Dort waren wir die erste Woche in Kuta, eine Region nahe der Hauptstadt und direkt am Strand. Wir genossen den Strand und die wunderschönen Sonnenuntergänge. Wir konntene sogar einen Tag surfen. Das hat spass gemacht! Dann trafen wir noch einen der Redner unserer DTS. Er arbeitet dort als Missionar. Er empfiehl uns Roller zu mieten und konnte uns mit einem Typen in verbindung setzen. Somit mieteten wir Roller und fuhren mit diesen für 5 Tage auf der Insel herum und sahen das schöne Inland. Dort haben sie riesige Reisfelder und abgeschottete Dörfer. Unterwegs konnten wir immer wieder für leute beten und ihnen von Jesus erzählen, wobei es etwas schwer mit der Kultur vom Hinduismus und der Sprache war. Nach dieser Reise besuchten wir für drei Tage die Insel Nusa Penida. Diese war wunderschön mit herrlichen Stränden. Auch dort haben wir Menschen von Jesus erzählt und tolle Begegnungen gehabt! Es hat spass gemacht auch dort wieder mit einem Roller die Insel zu erkunden. Nun sind wir zurück in Bali und werden heute nach Hanoi in Vietnam fliegen.
Unser Fazit von Bali ist, dass es wunderschön ist mit genialem Strand vielen tollen Restaurants und Sonnenuntergängen. Zudem ist das Innere der Insel schön grün und etwas mehr abgeschotted von den vielen Touristen. Die Leute hier sind so freundlich und immer zuvorkommend! Ihre Gastfreundschaft ist einfach so gross! Wir genossen es riesig und freuen uns auf das was noch kommt!
Vielen Dank an alle die immer noch für uns zwei beten und an uns denken! 

Auf Facebook teilen
Please reload